reflections

Schule

Ich verstehe meine Angst vor der Schule nicht.



Ich besuche freiwillig die Oberstufe, bin in nicht mal einem halben Jahr fertig,
 doch immernoch habe ich Angst vor der Schule.
Ich reagiere dann immer ganz kurzentschlossen, jetzt zum Beispiel, wo ich doch an der Sportstunde teilnehmen müsste. Aber mich hat wieder diese Panik
ergriffen. Ich fühle mich leer und schlapp und der Gedanke an den Sportunterricht bereitet mir schon fast Schmerzen. Ich hasse Sport, eigentlich sogar seit ich zur Schule gehe, denn dieser Unterricht ist eine einzige Repräsentation des Kampf- und Siegergedankens, der Ellenbogengesellschaft und faschistoiden Unterdrückung. Außerdem bin ich mehr als nur schlech im sportlichen Bereich, weshalb ich ja abnehmen/Muskeln aufbauen will.

Ich fühle mich verloren, denn nun werde ich von Schuldgefühlen geplagt, ich hätte doch hingehen sollen! Und diese fiese Stimme piesackt mich wieder, dass ich schwach bin und wieder nachgegeben habe, aus Faulheit zuhasuse geblieben bin, so wie sie mir das Fressen und das Faulenzen vorhält.

Ich hätte nach der 10ten Klasse abgehen sollen, das weiß ich, denn studieren werde ich nur im äußersten Glücksfall. Tut mir leid, denn für ein Studium habe ich kein Geld. Dank unserer tollen Gesellschaft, in der nur die wohlhabenderen sich eine gute Bildung leisten können.
Und kommt mir nicht mt Bafög. Mein Erzeuger hat sich agesetzt, da ist nüscht mit Bafög. Und einen Studienkredit will ich auch nicht aufnehmen. *seufz*

Nunja, jetzt sollte ich aber doch noch zur Schule gehen, Deutsch und Kunst x_x



see ya bitches

7.2.08 11:47

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


/ Website (7.2.08 12:05)
hey
mir gehts genau wie dir. ich soltle jetzt in einem seminar sitzen, aber ich hab angst vor dem dummen fach und war schon 3 mal nicht da.
mein schlechtes gewissen frisst mich fast auf, vor allem, weil ich sonst ein selbstbewusster typ bin.

aber was das studium angeht, das bsiehst du zu pessimistisch! du suchst dir einfach eine uni in einer kleineren stadt, da lässt es sich billiger leben. und mit bafög ist das auch kein problem. und wenn du nagst vor der rückzahlung hast: das sind max. 10.000 euro, egal wieviel du kriegst. und das geld hast du anch einem erfolgreichen studium und mit einer tollen arbeit sicher relativ schmerzfrei wieder abbezahlt. also nhich so schwarzseherisch sehen
liebe grüße


frauvonbrevern / Website (7.2.08 15:34)
ich hab auch schulsport nie gemocht. und mit dem studium schliesse ich mich dem Komm oben an.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung